Ist Zahnfleischverjüngung eine Alternative zur geführten Geweberegeneration?

Zahnfleischverjüngung ist ein großartiges Verfahren zur Wiederherstellung von Zahnfleischschwund. Aber kann es verwendet werden, wenn Ihnen gesagt wird, dass Sie eine gezielte Geweberegeneration (GTR) benötigen? Die beiden Verfahren sind vergleichbar und erzielen teilweise die gleichen Ergebnisse, sind aber nicht austauschbar.

Was ist geführte Geweberegeneration?

GTR ist eine Methode, die Ihrem Körper hilft, Gewebe nachwachsen zu lassen, das aufgrund von Zahnfleischerkrankungen verloren gegangen ist, was Zahnfleischrückgang, parodontale Bänder und sogar Knochen um den Zahn herum umfassen kann.

Es gibt zwei Hauptprobleme, die GTR zu überwinden versucht. Erstens gibt es das Problem, dass das Zahnfleischgewebe nicht dort nachwächst, wo es benötigt wird. Die zweite ist, dass das Zahnfleischgewebe, wenn es nachwächst, in Bereiche eindringt, in denen Knochengewebe wachsen muss, und der Knochen dort aufhört zu wachsen.

Bei der GTR werden spezielle Membranen verwendet, um Regionen zu trennen, in denen der eine oder andere Gewebetyp benötigt wird. Dies fördert nicht nur das Gewebewachstum, sondern verhindert auch, dass Zahnfleischgewebe, das relativ schnell nachwachsen kann, Knochengewebe stört, das relativ langsam wachsen kann.

Wenn Sie geführte Geweberegeneration benötigen

GTR wird empfohlen, wenn Sie aufgrund einer Zahnfleischerkrankung schwere Schäden an Zahnfleisch, Knochen und Bändern haben. Wenn Ihre Zähne gefährdet sind und Sie eine erhebliche Menge an Knochen unter dem Zahnfleisch verloren haben, kann GTR zu einer Heilung führen, die den Zahn stabilisiert und den Knochen wieder aufbaut. Als Teil des Prozesses kann GTR das Nachwachsen von Zahnfleischgewebe verursachen, das sonst nicht nachwachsen würde.

Wann kann eine Zahnfleischverjüngung helfen?

Zahnfleischverjüngung ist eine bessere Technik zur Wiederherstellung von Zahnfleischrückgang. Es ist besonders hilfreich, wenn das Zahnfleisch zurückgeht, aber wenig oder kein zugrunde liegender Knochenverlust vorliegt.

Eine Zahnfleischverjüngung ist auch hilfreich, wenn die GTR Ihr Knochengewebe wiederherstellt, Ihr Zahnfleisch jedoch nicht in die gewünschte Position zurückkehrt. In diesem Fall kann eine nicht-chirurgische Zahnfleischverjüngung verwendet werden, um das vorhandene Zahnfleischgewebe für ein besseres kosmetisches Ergebnis neu zu verteilen.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir