Zahnabnutzung: Das schnell schrumpfende Problem der Zahnmedizin

Zahnabnutzung ist neben stressbedingtem Zähneknirschen, Soda- und Essstörungen eines der schwerwiegendsten Probleme in der rekonstruktiven Zahnheilkunde.
Bei Brass Dentistry folgen wir den neuesten Methoden zur Beurteilung der Zahnabnutzung. Wir bewerten sowohl die Ursache als auch die Rate des Zahnverschleißes. Wir verwenden diese Methoden, um uns zum am wenigsten invasiven Ansatz zu führen, um die Zähne unserer Patienten lebenslang zu erhalten.

Bewertung von Legacy-Standards

Leider reichen die aktuellen Zahnverschleißstandards nicht aus, um uns dabei zu helfen, diese Herausforderung zu beurteilen und den besten Ansatz zur Behandlung von Zahnverschleiß zu bestimmen. Das geht aus einer neuen Studie niederländischer Forscher hervor, die vier Merkmale für einen idealen Standard der Zahnabnutzung vorgeschlagen haben. Sie sagten, es sollte sein:

Bewerten Sie mechanischen Verschleiß und chemische Erosion
Haben Sie klar definierte Kriterien
Einfach zu verwenden
In Forschung und klinischer Praxis anwendbar sein
Die Bewertung beider Verschleißarten ist entscheidend. Viele Patienten leiden unter der einen oder anderen Form von Karies, und einige leiden unter beiden, und wenn der Standard nicht auf alle Arten angewendet werden kann, wird es nicht gut funktionieren, Menschen mit den besten Behandlungen zusammenzubringen.

Gut definierte Kriterien tragen dazu bei, die Konsistenz von Zahnarzt zu Zahnarzt und von Probe zu Probe zu gewährleisten. Auch dies hilft, Patienten und ihre geeigneten Behandlungen aufeinander abzustimmen.

Eine kompliziert zu verwendende Skala kann zu Fehlern führen, die zu einer Über- oder Unterbehandlung von Zahnverschleiß führen können. Das letzte Merkmal ist wichtig, da einige Skalen, die für die Forschung entwickelt wurden, uns bei der Patientenbeurteilung nicht helfen.

Entwerfen eines neuen Standards

Die Erkenntnis, dass keiner der bestehenden Standards für die Verwendung geeignet war, veranlasste die Forscher, die Erfindung eines neuen Standards für Zahnabnutzung zu fordern. Sie schlugen vor, dass der neue Standard ein modulares Design mit einer anderen Sprache für mechanischen Verschleiß und chemische Erosion sein sollte. Sobald die Bewertung jedoch ausgewählt ist, wird sie durch eine einzelne Zahl angezeigt.

So wird es funktionieren. Die zwei Abnutzungsgrade für die Okklusalfläche beschreiben eine Abnutzung mit weniger als 50 % der horizontalen Fläche, die Dentin ausgesetzt ist, oder einen Verlust von einem Drittel der Kronenhöhe. Die gleiche Einstufung, die auf andere Verschleißflächen (dh die Kanten des Zahns) angewendet wird, zeigt an, dass mehr als 50 % der Oberfläche des Dentins freigelegt sind.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir